Paralleltandem nimmt Fahrt auf

Am Sonntag, den 3. September haben wir unser neues Gefährt, das Paralleltandem, sozusagen vom Stapel gelassen. Es kamen ca. 30 Mitglieder, Rikscha- und Paralleltandem-Begeisterte zu der Einweihung vor dem Paritätischen Mehrgenerationenhaus (PMGZ) in Vaihingen. Das Wetter hat zu diesem Zeitpunkt auch sehr schön mitgemacht, so dass wir bei Sonnenschein auf das neue Fahrzeug anstoßen konnten. Evelin Bleibler gab einen kurzen Überblick zur Vorgeschichte, von den ersten Fahrten mit einer vom ADFC geliehenen Rikscha, über die Anschaffung der ersten eigenen Rikscha des Vereins und nun des Paralleltandems. Die Anschaffung des Paralleltandems war recht schnell und noch im Sommer möglich, da zusätzlich zu den Eigenmitteln des Vereins und einer ganzen Reihe von Einzelspenden noch einige größere Spender hinzukamen, so wie wir das schon auf früheren Berichten beschrieben haben.

Ziemlich genau zur Jungfernfahrt fing es zu regnen an. Glücklicherweise konnten wir im Foyer die Feier im Trockenen fortsetzen, daher an dieser Stelle auch ein Dankeschön an Pasodi.

Bild rechts von Tilman Baur

In der Filderzeitung vom 04.09.2017 gab es auch noch einen schönen Artikel dazu: Filderzeitung 04.09.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.