Rikscha-Einsatz beim ökumenischen Spaziergang

Am Sonntag, den 19. März, fand ein besonderer Gottesdienst in Möhringen statt: "Mit Luther unterwegs". Das Besondere war nicht nur dass der Gottesdienst in zwei Kirchen stattfand, nämlich der katholischen Christus-König-Kirche und der evangelischen Stadtkirche, sondern auch, dass in der katholichens Kirche der evangelische Pfarrer, Gottfried Askani, und in der evangelischen Kirche der katholische Pfarrer Ruf den Gottesdienst abhielten. Da die Gottesdienste um eine Stunde versetzt stattfanden, wurde der Weg zwischen den Kirchen in einer Art Pilgerweg zurückgelegt.

Bei diesem ökumenischen Spaziergang wollte Herr Pfarrer Mühlich vom ökumenischen Zentrum gerne mit der Rikscha dabei sein, um Kirchgänger, die schlecht zu Fuß sind, beim Übergang zwischen den Kirchen zu helfen.

Und alles hat prima geklappt: das Fahrertraining, die Überfahrt und ein gehbehindertes Paar konnte in der Rikscha den Weg zwischen Christus-König-Kirche und Stadtkirche zurück legen.

Vom Verein Bürger-Rikscha - gemeinsam in Bewegung sind wir  nun natürlich stolz einen Pfarrer in den Reihen unserer Fahrer begrüßen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.